Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wolfgang A.
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    So sieht der aktuelle Stand aus:

    Der "Sommerfahrplan 2013" (auf der offiziellen Homepage der Stadtgemeinde Lilienfeld) bestätigt, dass die Sanierung des Sessellifts auf den Muckenkogel Ende Juni abgeschlossen sein wird und der Lift daher Ende Juni / Anfang Juli seinen Betrieb wieder aufnehmen kann.

    Sommerfahrplan2013[1].doc

    Fundort: http://www.lilienfeld.at/system/web/...uonr=218703269

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bassist
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Quelle: ORF

    Muckenkogel: Lifte werden saniert

    Wegen Sicherheitsmängel war der Sessellift auf den Muckenkogel vor der Wintersaison eingestellt worden. Die Zukunft war seitdem ungewiss, da die Sanierung hunderttausende Euro kostet. Nun gibt es aber Entwarnung: Der Lift wird generalsaniert.
    Die Klemmen, mit denen die Sessel an das Trägerseil befestigt sind, waren nach jahrzehntelangem Gebrauch durchgescheuert. Daher gab es dafür keine gesetzliche Betriebsgenehmigung mehr. Alle 185 Klemmen auszutauschen, kostet jedoch viel Geld. Konkret wird die Summe mit bis zu 180.000 Euro beziffert.

    Der Lift war wegen der Sicherheitsmängel vor der Wintersaison eingestellt worden - mehr dazu in Lift auf dem Muckenkogel stillgelegt. Da sich die gerüchteweise kolportierten Pläne einer Gondelbahn als nicht finanzierbar erwiesen hatten und die Betriebsgenehmigung für den Lift noch mindestens zwölf Jahre aufrecht ist, entschloss sich die Stadtgemeinde Lilienfeld als Betreiber, die Sanierung in Angriff zu nehmen.

    Original-Ersatzteile gäbe es nicht mehr, sagte Geschäftsführer und Vizebürgermeister Wolfgang Labenbacher. Deswegen müssen diese Klemmen extra angefertigt werden. Nach einer Lieferzeit von vier Monaten erwartet Labenbacher, den Betrieb Ende Juni wieder aufnehmen zu können. Das Komitee „Freunde des Muckenkogels“ sammelt zudem Spenden, um die finanzielle Last für die Gemeinde etwas zu verringern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werner DAX
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Danke für diese erfreuliche Nachricht. Und auch einen Dank an die Stadtgemeinde Lilienfeld
    und den beiden Bürgermeistern samt Gemeinderäten.
    Die Freunde des Muckenkogels werden sich freuen, speziell jene, die nicht mehr so gut zu Fuss sind.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolfgang A.
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Nach den aktuellsten Informationen wurde mittlerweile fix entschieden, dass der Sessellift auf den Muckenkogel saniert wird und ab Sommer 2013 wieder in Betrieb gehen kann.


    Sessellift fährt ab dem Sommer wieder

    Exklusiv / Liftgesellschaft gibt grünes Licht: Reaktivierung des derzeit still stehenden Sesselliftes ist damit fix. Kostenpunkt: 180.000 Euro.


    Von Markus Zauner

    LILIENFELD / ,,Es wäre schade, wenn der Liftverkehr trotz der Betriebsgenehmigung für weitere zwölf Jahre dauerhaft eingestellt werden müsste“, sagt Bürgermeister Herbert Schrittwieser (***).

    Die gemeindeeigene Liftgesellschaft unter Schrittwiesers Vorsitz gab in der Gesellschafterversammlung letzte Woche nun definitiv grünes Licht für die Reaktivierung des Muckenkogel-Liftes. Dieser ist, wie NÖN-Leser wissen, wegen nicht mehr zu gebrauchender Klemmen, welche die Sessel am Liftseil fixieren, seit diesem Winter aus Sicherheitsgründen behördlich gesperrt. In der kommenden Sitzung wird der Gemeinderat offiziell die Finanzierung der Sanierungsmaßnahmen, die neben dem Klemmenaustausch auch eine Seilkürzung und eine Spleißerneuerung vorsehen, beschließen. Kalkuliert ist die Liftreaktivierung mit 180.000 Euro.

    Der ursprüngliche Zeitplan der Mehrheitsfraktion ***, den Wiederbetrieb bis April zu schaffen, kann freilich nicht gehalten werden. ,,Die Lieferzeit für die Klemmen beträgt vier Monate, der Lift wird also erst wieder im Juni/Juli fahren“, erklärt Herbert Schrittwieser.

    Um nicht allein auf den Kosten von 180.000 Euro sitzen zu bleiben, rechnet die Stadt noch mit Förderungen des Landes Niederösterreich und mit der Beteiligung von Firmen und Bürgern. So werden unter dem Motto ,,Freunde des Muckenkogels“ Unterstützer eingeladen, ihr finanzielles Scherflein beizutragen. ,,Es gab sehr viel positives Echo in Richtung Erhalt der Bergbahn - von Einheimischen und Auswärtigen“, sagt Schrittwieser, der daher von vielen Spendern ausgeht. Die Gründung eines Proponentenkomitees ist schon in Vorbereitung.

    In jedem Fall handle es sich um eine ,,nicht leichte Investition für die Gemeinde“, betont der Bürgermeister: ,,Zusätzlich muss die Stadt für den Betrieb der Bergbahn ja jährlich 80.000 Euro zur Verfügung stellen.“


    Quelle:
    http://www.noen.at/lokales/noe-ueber...art2315,449258

    Einen Kommentar schreiben:


  • airborne
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    hab erst jetzt gesehen, daß der lift stillgelegt ist
    der lift ist nicht nur bei wanderern und skifahrern, sondern auch bei paragleitern sehr beliebt. wollte heute hin zum fliegen weil grad der wind dafür paßt - und jetzt das
    ich wäre auch dafür, die seilklemmen zu ersetzen. einen eurofighter zu verkaufen müßte dafür reichen

    Einen Kommentar schreiben:


  • noahnesha
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    schade drum den a gscheiter BIKEPARK würde auch geld in die kassen bringen man siehts in salzburg in tirol und auch am semmering
    gibt parks genug die super rennen
    mit eigenen strecken wo auch der normale wanderer nicht gestört wird !!

    man sollte bissl moderner werden das denken in LF ist ja wie bei der kirche - im mittelalter

    Einen Kommentar schreiben:


  • hinteralm
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    nicht jedes Rad hat Pedale - vielleicht hat er so ein Laufrad, mit dem die Kinder heutzutage das Radlfahrn lernen - dann braucht er ja den Sessellift


    Wenn er so ein Laufrad hat, dann gehört er eher in einen Laufstall und nicht auf den Berg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruchpilot
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Zitat von noahnesha Beitrag anzeigen
    Hoff auch der Lift bleibt und wird modernisiert dass man auch im sommer mit dem bike rauf kann !!
    Ich kann das grundsätzlich schon nachvollziehen. Weil im Thread auch schon eine Belebung durch Monsterroller etc. angedacht wurde -

    es gibt durchaus viele Leute die MTB-Downhill als Hobby haben. Damit könnte man das Gebiet sicher auch beleben und das ist ev. ein
    Mitgrund für eine Modernisierung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ironman
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Möchte die beiden nostalgischen Talfahrten der Jahre 2010 und 2011 nicht missen. Gemma halt künftig per pedes runter...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werner DAX
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Hallo @ alpinfredi

    es wird geduldet. Strasseneigentümer ist das Stift Lilienfeld. Solange keine wahnsinnigen "Downhiller" Probleme machen !!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lado
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Zitat von alpinfredi Beitrag anzeigen
    Ist es wirklich "geduldet" mit dem Bike raufzufahren? In div. Foren habe ich auch gelesen dass Biker verjagt werden.
    wirklich wissen tu ich es nicht, aber es sind schon recht viele biker dort unterwegs gewesen ( und das war im november damals)

    Einen Kommentar schreiben:


  • alpinfredi
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Zitat von Bassist Beitrag anzeigen
    Zum Rauffahren hast am Radl zwei Pedale montiert!

    Derzeit herrscht am Mucki ein friedliches Nebeneinander von Radlern, Waldbesitzern und Mountainbikern.
    Ich möchte nicht wissen, wie lange das hält, wenn sich dort ein paar Downhiller austoben.....
    Ist es wirklich "geduldet" mit dem Bike raufzufahren? In div. Foren habe ich auch gelesen dass Biker verjagt werden.
    Ich kenn den Muckenkogel nur vom Winter mit den Tourenschiern - aber ich würd gern mal mit dem Radl rauffahren
    aber Lift bräuchte ich dafür keinen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chfrey
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Zitat von hinteralm Beitrag anzeigen
    Michael, hast völlig recht - jedes Rad hat zwei Pedale.
    Und jene, die sie nicht benützen wollen und nur ihren A.... auf den Sattel schwingen, brauchen da auch nicht rauf, oder.

    Und du sagst es ja richtig, bis jetzt funktioniert ein gutes MITEINANDER und ich hoffe, das bleibt so.
    nicht jedes Rad hat Pedale - vielleicht hat er so ein Laufrad, mit dem die Kinder heutzutage das Radlfahrn lernen - dann braucht er ja den Sessellift

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ecki
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    Zitat von chfrey Beitrag anzeigen
    @Ecki wann warst denn da am Mucki? Schöne Bilder mit viel Schnee
    Ist schon ein paar Jahre her.

    LGE

    Einen Kommentar schreiben:


  • tuff_enuff
    antwortet
    AW: Sessellift Lilienfeld - Muckenkogel (zumindest?) vorübergehend stillgelegt

    ich fände es sehr schade, wenn der lift komplett eingestellt würde. eine erneuerung der veralteten teile wäre imho die sinnvollste variante, eine gondel wär absoluter overkill.
    grade die liftfahrt am muckenkogel ist wirklich ein erlebnis (ich erinnere mich an den letzten sommer, lautlos schwebte ich durch den von der sonne beschienenen wald, zwischendurch das interessante stück über den wasserfall). überhaupt ist der muckenkogel ein tolles ausflugsziel!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X