Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unfall am Mont Blanc

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Armas
    hat ein Thema erstellt Unfall am Mont Blanc.

    Unfall am Mont Blanc

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...574046,00.html

    Abgang einer Eislawine (?) am Mont Blanc de Tacul

  • Christian13
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    @ Nebukadnezer

    Nein vom MB aus siehst du sie nicht, erst wenn du vom Sattel unterhalb des Taculs in die Flanke reinquerst gehst du unmittelbar vorbei. Wir sind dann halt mit Volldampf die Flanke runter, ohne Fotos, Stehenbleiben etc. Da bist viell. 20-30 Min. in der Gefahrenzone. Das Problem ist halt dass je nach Wetter ab Mitternacht bis ca. 19-20 Uhr abends permanent Leute in der Flanke sind. Wennst dann noch Bergsteiger siehst die in seelenruhe unterm Serac die Jause auspacken wundert mich nix mehr.

    Wenn jetzt wer sagt, dass die Gefahr nicht vorhersehbar war (und seis auch ein Kammerlander, Habeler od. sonstwehr) dann ist das einfach falsch. Als wir abgestiegen sind waren noch die Reste einer älteren Lawine zu sehen. Es ist also kein Einzelfall und es war eben nur eine Frage der Zeit bis wieder was nachkommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JensV
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Zitat von Stefan B Beitrag anzeigen
    Wer sich in dieser Flanke, der Eisschlaggefahr nicht bewusst ist, sollte sich evtl. mal überlegen was er im Hochgebirge zu suchen hat...das sieht ja ein Blinder mit Krückstock.
    ==
    http://www.bergwelt.de/newsarchiv/ne...1-5cce3fa36029

    Bist ein Hellseher ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nebukadnezar
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Zitat von Christian13 Beitrag anzeigen
    @ Lydia
    Die Bedrohung vom gewaltige Serac der abgegangen ist war selbst mit freiem Auge vom Col bzw. von der Hütte aus zu sehen (zumindest wenn man auf den richtigen Berg schaut).
    @Christian13

    Habe deine Warnung von letzter Woche gelesen:

    "Kleiner Anmerkung zum Normalweg von der kosmischen Hütte von voriger Woche.
    2 einsturzbereite Seracs hängen über dem Normalweg der auf den Tacul führt. Es gab bereits eine mächtige Eislawine direkt im Aufstiegsbereich. Die Nächste ist nur eine Frage der Zeit. Wer diesen Weg nehmen will/muss sollte sich wenigstens nicht dort vor Ort auch noch akklimatisieren."

    Gab es eigentlich auf den Hütten bzw. beim OHM eine Warnung bezüglich dieser Gefahr?
    Eigentlich wollte ich mit einem Freund letzte Woche ins Mont Blanc Gebiet, hat aber -ev. zum Glück- nicht geklappt.

    Hätte man die Seracs auch beim Abstieg vom MB aus gesehen?

    Gruß Jochen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger Wölfle
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Diese Route steigen täglich mindestens 3-4 Seilschaften.
    ...ich war zwei Tage zuvor am Mont Tacul. Von Dienstag auf Mittwoch hat es Abends für ca. 20 Minuten geregnet (Schneeregen) worauf der Schnee oberflächlich angetaut und dann vereist ist. Der Schneeregen ist dann in Schnee übergegangen und am Mittwoch Morgen lag soviel Neuschnee, dass zumindes die Spuren der Vortage nicht mehr erkennbar waren. Ich habe dann die Besteigung nach ca. 400 HM abgebrochen. Andere Seilschaften sind allerdings aufgestiegen und ohne besondere Vorkommnisse wieder abgestiegen. Die Cosmique Hüte war ab Donnerstag ausgebucht, es waren entsprechend viele Seilschaften unterwegs.

    Ich habe ein paar Photos von Donnerstag angehängt und versucht die Größenrelation durch die Markierung einer Seilschaft zu veranschaulichen.

    Holger
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lydia Z.
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    .. nein, kein Scherz! Natürlich ist das Foto nach der Tour, von der Cosmique aus, geschossen worden. Es zeigt recht gut den Aufstiegs- bzw. Abstiegsweg.
    LY

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stefan B
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Wer sich in dieser Flanke, der Eisschlaggefahr nicht bewusst ist, sollte sich evtl. mal überlegen was er im Hochgebirge zu suchen hat...das sieht ja ein Blinder mit Krückstock.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian13
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    @ Lydia
    Nehm an dein Posting ist ein Scherz?!

    Falls nicht:
    Wennst dem Sonnenaufgang entgegenspaziert bist warst aufm falschen Berg. Nehm an auf der Aig. du Plan! Der liegt im Osten...

    Die Bedrohung vom gewaltige Serac der abgegangen ist war selbst mit freiem Auge vom Col bzw. von der Hütte aus zu sehen (zumindest wenn man auf den richtigen Berg schaut).

    Die Zelte sind viel zu weit weg, stehen in der Regel im Bereich der Cosmique. Beim Einstieg vom Cheré-Couloir hab ich noch nie eins gesehen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • steinbock 5
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Hallo! Ich möchte zum tragischen Unglück am Mt.Blanc sagen, auch ich bin 1997 diesen Weg mit drei Bergkameraden gegangen. War zwar sehr schwierig, aber haben uns nie gedacht das von oben eine Lawine kommen könnte. Erst jetzt ist mir so richtig bewusst geworden, welchen Gefahren wir bei dieser Tour ausgesetzt waren. Bei uns ist es gottlob gut gegangen. m.f.G.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lydia Z.
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    029_2944a.jpg

    Es sieht so friedlich aus, wenn man in der Früh losspaziert, dem Sonnenaufgang entgegen. Wer würde da vermuten, dass ein Serac ein Schneebrett auslöst?


    Frage mich, ob es unter den Opfern nicht auch Menschen gibt, die im Valee Blanche campiert haben?

    035_2975a.jpg

    LY
    Zuletzt geändert von Lydia Z.; 26.08.2008, 09:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • geofix
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Zitat von Willy Beitrag anzeigen

    In diesem Bereich kam es schon oft zu derartigen Unglücken.
    ...Das andere Paar wurde dort vor seinen Augen durch eine Lawine in den Tod gerissen.
    wir sind letzten Herbst als 3er Seilchaft mit gemischten Gefühlen durch die Tacul Nordflanke gestiegen; allerdings gabs am Wandfuß keinerlei Debris oder Spuren von Eis-schlag;

    die Flanke im Überblick
    tac_0.jpg

    aufstieg unter den Schründen / Eisbänken
    tac_1.jpg

    details Risse/Spaltentac_2.jpg

    tac_3.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robi
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Zitat:
    "-Kommste mit auf’n Mont Blanc?
    -Wann?
    -In 2 Wochen.
    -OK.

    Ich sagte also zu und begann mit dem zusammenkaufen/leihen der Ausrüstung."




    Ohne weiteren Kommentar...
    http://mountaineering.teamguzbach.or...lanc_1999.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian13
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    Kommt drauf an was du unter Normalweg verstehst. Der Standardanstieg im Sommer geht normal von der anderen Seite über die Gouter-Hütte. Mittlerweile gehen aber immer mehr von der Cosmique-Hütte aus und steigen über die Gouter ab. Hat den Vorteil, dass "nicht so viel" los ist. Der Weg ist aber länger da er über den Mt. Blanc du Tacul und Mt. Maudit bzw. über die Sattel daneben führt. Höhenmeter machst du dabei auch mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mrhoochi
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    War das eine Stelle auf dem Normalweg zum Gipfel?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian13
    antwortet
    AW: Unfall am Mont Blanc

    @ a666
    Ja, das ist die Flanke.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X