Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Forumsuser "AlVa" bei Schitour tödlich verunglückt / 12.05.2018

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forumsuser "AlVa" bei Schitour tödlich verunglückt / 12.05.2018

    21-jähriger Skitourengeher tödlich verunglückt

    Am Samstag ist ein 21-jähriger Mann bei einer Skitour in Zürs ums Leben gekommen. Der junge Lustenauer war auf einer vereisten Oberfläche ausgerutscht und rund 30 Meter abgestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

    Laut Polizei unternahm der 21-jährige Mann am Samstagmorgen gemeinsam mit seinen Eltern eine Skitour von Zürs auf den Trittkopf.


    Rund 30 Meter abgestürzt
    Gegen 9.45 Uhr querte er mit den Tourenskiern und angelegten Harscheisen ein Schneefeld südlich der Bergstation der Trittkopfbahn. In der steilen Bergflanke rutschte er über die vereiste Oberfläche und stürzte in weiterer Folge rund 30 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab. Dabei zog sich der junge Mann tödliche Verletzungen zu.

    Quelle: http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2912567/




    Liebe Userinnen und User,

    mit großer Betroffenheit mussten wir zwei Tage nach dem Unfall erfahren, wer am 12. Mai auf dem Trittkopf unter besonders tragischen Umständen sein Leben verlor.

    Valentin Alge aus Lustenau in Vorarlberg war seit Oktober 2012 unter dem Usernamen AlVa im Forum Gipfeltreffen registriert. Er war einer der jüngsten unter unseren regelmäßigen Usern, hat etliche Bilder und Berichte von Touren in Vorarlberg und der Schweiz ins Forum gestellt, sich aber auch gern an Diskussionen beteiligt. Noch in der vergangenen Woche hat er einen neuen thread über die Trinkbarkeit von Gletscherwasser eröffnet.


    Wir möchten Valentins Eltern, seiner Familie sowie allen Freundinnen und Freunden, die um ihn trauern, auf diesem Weg unser Beileid ausdrücken und ihnen viel Kraft für die nächste Zeit wünschen.

    Die Administratoren und Moderator/inn/en von gipfeltreffen.at


    Todesanzeige der Familie zum Gedenken an Valentin

  • #2
    Sehr sehr tragisch. Schon wieder ein schwerer Bergunfall und dann auch noch ein Forumsmitglied. Mein herzliches Beileid den Angehörigen und Freunden.
    Bei den Bergen ist es so: Je höher man steigt, umso weiter ist die Sicht; bei den Menschen ist es oft umgekehrt (Otto Baumgartner-Amstad)

    Kommentar


    • #3
      Das macht betroffen. Bin selbst gerade noch total motiviert auf Skiern unterwegs und hatte Alva durch seine Beiträge und Kommentare auch immer als heissblütigen und bedachten Skitourengeher vor Augen.

      Was für eine traurige Nachricht.

      Ich wünsche der Familie und den Freunden viel Kraft in dieser Zeit und möchte mein herzliches Beileid aussprechen.
      Over every mountain there is a path, although it may not be seen from the valley.

      http://www.dogehtsauffi.at

      Kommentar


      • #4
        So eine Nachricht macht sprachlos und geht ans Herz. Mein tiefstes Mitgefühl für die Familie und die Freunde des jungen Valentin.

        Kommentar


        • #5
          Was für eine furchtbare Nachricht, auch in Anbetracht der Umstände.
          Auch ich möchte meine aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen und wünsche seiner Familie viel Kraft und Ruhe in diesen schweren Stunden.
          "And the People bowed and prayed
          to the neon god they made."


          Simon&Garfunkel "The sound of silence"

          Kommentar


          • #6
            Oje, da schaut man nichtsahnend ins Forum und dann das

            Ich kannte Valentin nicht persönlich, doch als aktiver User hat er unser Forum stets bereichert. Ich mochte seine Bergbegeisterung, seine kreativen und teils verrückten Projekte sowie Ideen und nicht zuletzt seine alpine Neugier bzw. seinen Wissensdurst. Schade, dass er so früh gehen musste!

            Seiner Familie und seinen Freunden wünsch ich viel Kraft. So ein Verlust muss unfassbar schwer sein...
            "Meine Spur ziehe ich am liebsten, wohin keine andere führt. Ich kann zurückblicken und sie beurteilen, was ich sonst nicht könnte, weil sie sich durch die vielen anderen verlieren würde.
            Auch mein Leben will ich unter Kontrolle haben. Darum gehe ich einen eigenen Weg, dem nicht jeder folgt." (Heini Holzer)

            Kommentar


            • #7
              Auch ich bin erschüttert von dieser traurigen Nachricht und sprachlos.

              Gerade noch habe ich in seinem Gletscherwasser-thread geantwortet; nicht wissend, daß Valentin das nicht mehr würde lesen können.

              Er war einer der Besonnen hier im Forum und eine echte Bereicherung.
              Aber was hilft unsere Betroffenheit seinen Hinterbliebenen?

              Leider nicht der erste Todesfall unter den aktiven Nutzern hier. Spontan fällt mir der AndiR als quasi-Nachbar ein.
              Aber aufgepasst haben sicher auch die, die es dann doch erwischt hat.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin fassungslos. So jung, so eine Begeisterung, so viele Ideen... und dann dieses jähe, schreckliche Ende!
                Ich wünsche seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft. Und dass sie die Freude am Leben und an den Bergen nicht verlieren.

                Kommentar


                • #9
                  Adieu Valentin!
                  r.i.p.jpg

                  Kommentar


                  • #10
                    ... einfach tragisch ...

                    Mein aufrichtiges Beileid für die Familie und für alle Freunde von Valentin - R.I.P.
                    ALPINJUNKIE ON TOUR
                    Wenn du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen.


                    Traunstein roundabout - 30.03.18
                    Mittagstein-Hochsalm - 25.03.18

                    Kommentar


                    • #11
                      Als ich die Nachricht von Valentins Tod gesehen habe, war ich schockiert. Leider haben die Todesumstände den Schock nicht lindern können. Ganz im Gegenteil, ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es seinen Eltern gehen mag.

                      Mit Valentin hat das Forum einen User verloren, den ich sehr geschätzt habe. Valentins Beiträge waren so reif und durchdacht, dass man kaum geglaubt hat, dass er noch so jung war. Ich werde hin und wieder auch in vielen Jahren noch an ihn denken.
                      "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                      Kommentar


                      • #12
                        AlVa's gewohnheitsmäßige Anwesenheit, Vorarlberger Herkunft und leidenschaftliche Bergaktivität habe ich hier seit Jahren zur Kenntnis genommen. So jetzt auch seinen Tod vor Ablauf einer besser akzeptablen Lebenszeit. Arme amputierte Eltern und Familie. Und Freunde.

                        Ich finde diesen Unfall eine Mahnung für uns: Wie schnell, und man kann sich plötzlich in eben dieser Lage finden. Oder eigene Freunde. Eigene Angehörige. Dazu braucht es nicht mehr als eine nicht mal stark geneigte durchgefrorene Fläche im auf den ersten Blick fast banal erscheinendem Gelände, mit einem Abbruch unterhalb. Ein Patzer bei der Spitzkehre, einmal zu hohe Steighilfe drinne, ein neuer ungewohnter Ski, ein kleines Ungeschick, ein Pech, einen im Fall sich ungünstig eindrehenden Ski, vielleicht glatte Kleidung, und sich nicht sofort rechtzeitig mit der Stockspitze oder Kante halten können, vielleicht keine Handschuhe an, um irgendwie Halt auf dem Gefrorenen zu suchen. Auch werden die wenigsten im heimatlichen Skigebiet im Frühjahr einen Pickel mitführen, oder sich die Mühe geben, den Rucksack abzusetzen, um für 20 m einen Stock gegen den Pickel zu tauschen.
                        Zuletzt geändert von HannesIV; 17.05.2018, 13:31.

                        Kommentar


                        • #13
                          Auch ich spreche der Familie und den Freunden mein herzlichstes Beileid aus.
                          Es ist unfassbar. Auch wenn man im Hinterkopf weiß, dass jederzeit etwas passieren kann, egal wie vorsichtig man ist.
                          Aktuelle Lieblingssprüche:
                          - Meister wird, wer trotz der Schule Bücher liest.
                          - Vor Bäumen ich den Wald nicht seh, wenn ich auf meiner Leitung steh.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das tut mir jetzt sehr Leid, hatte zwar vor einigen Tagen von dem Unfall gehört, dachte aber niemals das es ein User sein könnte.
                            Kannte ihn zwar nicht persönlich, doch sah ich immer sehr gerne seine Berichte an.
                            Mein Mitgefühl an seine Familie.
                            Lg. helmut55

                            Kommentar


                            • #15
                              Jetzt erst habe ich diese furchtbare Nachricht entdeckt. Auch wenn ich nur Valentins Beiträge hier im Forum kannte, erschüttert mich sein tödlicher Unfall. Auch ich habe ihn hier als umsichtigen und klugen Bergsteiger erlebt. Umso mehr überrascht mich, dass er verunglückt ist. Allen, die Valentin auch persönlich kannten, kann ich nur mein Beileid aussprechen.
                              Tourenberichte und Sonstiges auf www.deichjodler.com

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X