Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bericht des Jahres 2017

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bericht des Jahres 2017

    Seit zwei Jahren gibt es im Forum Gipfeltreffen mittlerweile die regelmäßige Wahl zum "Bericht des Monats". Daher geht es nun zum zweiten Mal darum, aus den Siegern im Jahr 2017 den "Bericht des Jahres" zu küren.

    Es mag für etliche schon schwierig genug sein, sich unter 12 bereits prämierten Berichten nur für einen entscheiden zu können. Da es 2017 in zwei Monaten ex-aequo-Sieger gab, steigert sich die Herausforderung nochmals, und es stehen nun sogar 14 Berichte zur Auswahl.

    Wie schon im vergangenen Jahr besteht bei dieser speziellen Abstimmung nicht nur eine Woche die Möglichkeit zur Beteiligung, sondern sie soll zwei Wochen lang gegeben sein.

    Der "Bericht des Jahres 2017" wird somit genau Ende Januar 2018 fest stehen.


    Die Berichte:

    Januar
    tauernfuchs: Wolfgangsee und Fuschlsee, 29.1.2017

    Februar 1
    Wette: Meine erste Skitour - Hoher Dachstein (03.-05.02.2017)

    Februar 2
    mountainrabbit: Schitourendurchquerung der Hohen Tatra (Fortsetzung) 29.1. bis 2.2.2017 ; Slowakei

    März
    tauernfuchs: Aig. Blanche Nordwand + Peutereygrat, Montblanc, 5.8.1983

    April
    pablito: 28.1.-20.2.15 24 Tage solo durch die chilenischen Anden in der Region Maule...

    Mai
    peakbagger: Loma del Diablo, 1764m, Argentinien (04.01.2017)

    Juni
    Wette: Pigne d'Arolla (3796m) und Mont Blanc du Cheilon (3827m), 12.-16.05.2017

    Juli 1
    GEROLSTEINER: Kletter Giro- Österreich Ost

    Juli 2
    AngieAusMödling: Namibia: Sportklettern rund um die Spitzkoppe (2.7. - 5.7.2017)

    August
    nordmann: Große Zinne, "Comici"Nordwand VII/ VI A0, Sextener Dolomiten

    September
    GEROLSTEINER: "Born to live" - Biokovo Gebirge. Teil 2

    Oktober
    andibaum: "Via angelika" - eine neue Mehrseillängentour auf der Hohen Wand

    November
    tauernfuchs: Aiguille de Triolet, 3870m: Nordwand; Montblancgebiet, 9.8.1983

    Dezember
    Fleisch: Sarstein, Schlucht in der Westwand bis ca. 1000hm - Winterbergsteigen
    57
    Januar
    3,51%
    2
    Februar 1
    5,26%
    3
    Februar 2
    1,75%
    1
    März
    28,07%
    16
    April
    10,53%
    6
    Mai
    3,51%
    2
    Juni
    1,75%
    1
    Juli 1
    8,77%
    5
    Juli 2
    3,51%
    2
    August
    1,75%
    1
    September
    5,26%
    3
    Oktober
    5,26%
    3
    November
    8,77%
    5
    Dezember
    12,28%
    7

    Die Umfrage ist abgelaufen.

    Zuletzt geändert von Wolfgang A.; In den letzten 4 Wochen.
    Lg, Wolfgang


    Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
    der sowohl für den Einzelnen
    wie für die Welt zukunftsweisend ist.
    (David Steindl-Rast)


  • #2
    Solange diese Abstimmung so im Hintergrund dahin tümpelt, wird es wohl kaum jemanden zur Abstimmung animieren.
    Diese Seite müsste immer irgendwo für alle gleich sichtbar sein.
    Lg. helmut55

    Kommentar


    • #3
      Fünfeinhalb Tage sind seit dem Erstellen der Umfrage vergangen.

      Somit bleibt noch gut acht Tage Zeit, um aus 14 sehr vielfältigen Bildberichten den "Bericht des Jahres 2017" zu wählen.
      Lg, Wolfgang


      Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
      der sowohl für den Einzelnen
      wie für die Welt zukunftsweisend ist.
      (David Steindl-Rast)

      Kommentar


      • #4
        Wer sich an der Wahl zum "Bericht des Jahres 2017" bisher noch nicht beteiligt hat,
        kann dies noch (gut) drei Tage lang tun.
        Lg, Wolfgang


        Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
        der sowohl für den Einzelnen
        wie für die Welt zukunftsweisend ist.
        (David Steindl-Rast)

        Kommentar


        • #5
          Los los los
          "Meine Spur ziehe ich am liebsten, wohin keine andere führt. Ich kann zurückblicken und sie beurteilen, was ich sonst nicht könnte, weil sie sich durch die vielen anderen verlieren würde.
          Auch mein Leben will ich unter Kontrolle haben. Darum gehe ich einen eigenen Weg, dem nicht jeder folgt." (Heini Holzer)

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht packen wir ja diesmal die 50 Abstimmer

            Viele Liebe Grüße von climby
            Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht

            Kommentar


            • #7
              Zitat von climby Beitrag anzeigen
              Vielleicht packen wir ja diesmal die 50 Abstimmer
              Die sind erfreulicherweise schon überschritten!

              Letzter Aufruf:
              Noch ein Tag im Monat Jänner 2018 -
              und bis Mitternacht noch die Gelegenheit, eine Stimme bei dieser Umfrage abzugeben.

              Lg, Wolfgang


              Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
              der sowohl für den Einzelnen
              wie für die Welt zukunftsweisend ist.
              (David Steindl-Rast)

              Kommentar


              • #8
                Es hat sich bereits nach wenigen Tagen abgezeichnet, dass es heuer - im Gegensatz zum knappen Rennen im vergangenen Jahr - einen Sieg mit großem Vorsprung geben würde.
                Der "Nostalgiebericht" unseres tauernfuchses vom Sommer 1983 in der Montblanc-Gruppe hat schon beim Erstellen viele in seinen Bann gezogen. Und er wurde nun durch ein sehr eindeutiges Votum zum "Bericht des Jahres 2017" gewählt.
                Lieber Manfred, ganz herzlichen Glückwunsch!

                Dahinter wurde es auch diesmal knapp. Den zweiten Platz nimmt fleischs Schilderung vom Winterbergsteigen am Sarstein ein, unmittelbar dahinter reiht sich Reinis Bericht über seine Trekkingtour in den chilenischen Anden ein.

                Eine herzliche Gratulation gilt nochmals allen, deren Bericht eine Monatsabstimmung gewinnen konnte, und natürlich besonders den drei Erstplatzierten bei dieser Wahl zum Bericht des Jahres 2017.


                Es sind schließlich noch deutlich über 50 Stimmen abgegeben worden.
                Wir freuen uns über das Interesse an der Abstimmung und sagen danke für die rege Beteiligung.
                Lg, Wolfgang


                Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                der sowohl für den Einzelnen
                wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                (David Steindl-Rast)

                Kommentar


                • #9
                  Danke herzlich für die Wahl meines Berichtes zum Bericht des Jahres!
                  Es freut mich ganz besonders, dass ein Bericht aus längst vergangenen Tagen heute noch solchen Anklang findet. Da bemüht man sich gerne...

                  LG

                  Kommentar


                  • #10
                    Herzlichen Glückwunsch Manfred. Absolut verdient - keine Frage
                    "Meine Spur ziehe ich am liebsten, wohin keine andere führt. Ich kann zurückblicken und sie beurteilen, was ich sonst nicht könnte, weil sie sich durch die vielen anderen verlieren würde.
                    Auch mein Leben will ich unter Kontrolle haben. Darum gehe ich einen eigenen Weg, dem nicht jeder folgt." (Heini Holzer)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X