Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Diplomarbeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diplomarbeit

    Hallo Community,

    ich bin für meine Diplomarbeit auf der Suche nach Quellen, die belegen, dass der Bergsport allgemein (Wandern, Klettern, Skitouren, etc.)in den letzten Jahren an Popularität ergo an zahlenden Einheimsichen wie ausländischen Gästen zugelegt hat.

    Am interessantesten wären natürlich Zahlen zu einzelnen Sportarten mit Bergbezug und ihrer Veränderung im Laufe der Jahre. Nächtigungszahlen helfen mir leider wenig weiter, da sie ja keinen direkten Bezug zum Bergsport aufweisen.

    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp oder vielleicht einen aktuellen Artikel aus Zeitung/Zeitschrift/Internet im Kopf. Vielen Dank schon Mal.

    lg pilly

  • #2
    AW: Diplomarbeit

    Hi

    Kontaktiere doch direkt die Berghütten - diese Nächtigungszahlen haben einen direkten Bezug auf Dein Vorhaben.


    Viel Erfolg bei Deiner Arbeit
    Thomas

    Kommentar


    • #3
      AW: Diplomarbeit

      Da müssten doch der VAVÖ oder der Alpenverein was haben. Dort schon nachgefragt?

      Kommentar


      • #4
        AW: Diplomarbeit

        Für den Fahrradanteil sollte upmove am besten Bescheid wissen.
        Ansonsten ist der ÖAV sicher eine gute Adresse für solche Daten.

        Kommentar


        • #5
          AW: Diplomarbeit

          Ev hilft dir Statistik Austria, der österreichische Tourismus Verband, öav natürlich, auf den Nachrichtenseiten hats auch Artikel zur Zunahme von Kletterhallen gegeben, vlt bringt auch die Unfallstatistik was, bei bergsportgeschaften könntest auch Umsatzzahlen nachfragen vlt bekommst zumindest Zitate dass mehr geworden is, nachtigungsstatistik in "bergtourismusregionen". Mein letzter Tipp wären noch Hüttenwirte, da kannst ein Interview mit ihnen auch zitieren
          Zuletzt geändert von albertros753; 30.05.2016, 09:32.

          Kommentar


          • #6
            AW: Diplomarbeit

            In den jährlichen Analysen des "Österreichische Kuratorium für alpine Sicherheit" werden die Unfallzahlen sicherlich auch in Bezug zu der Gesamtzahl der Personen am Berg gesetzt.
            Müsstest dir aber den Gesamtbereicht besorgen (Bibliothek...). In den einfachen Unfallstatistiken auf der Website hab ich die Zahl nicht gefunden.

            Kommentar


            • #7
              AW: Diplomarbeit

              tolles Projekt, Hut ab vor der Idee und viel Erfolg dabei, mir fallen da neben den schon angeführten Adressen noch die Gemeinde Wildalpen ein, die leben fast ausschließlich von Paddlern und ähnlichen Wassermenschen, da kommt ein großer Teil aus unseren Nachbarländern, interessant wäre auch die Gästestatistik von Innervillgraten die voll auf Schi- Bike- und Wandern gesetzt haben. Vielleicht gäbe es auch Sinn Kontakt mit den Bergsportvereinigungen unserer Nachbarländer aufzunehmen!
              .....Beteiligung stillgelegt....und immer gsund heimkommen!

              Kommentar


              • #8
                AW: Diplomarbeit

                Übernachtungszahlen der Alpenvereinshütten sind mit Sicherheit ein hochwertiger Indikator!

                Mitgliedszahlen der Alpenvereine.

                Übernachtungszahlen der Touristik, sehr wohl, eventuell auch Zahlen der Skigebiete. Muss eben alles interpretiert werden.

                Unfallzahlen sind für die Fragestellung praktisch nicht aussagekräftig. In dem Zusammenhang wurden aber auch Expositionszeiten ermittelt. Diese Untersuchungen sind aber vermutlich nicht langfristig erhoben worden, nur in kleinen Untersuchungen, und sind schon interpretationsbedürftiger. Eventuell läßt sich hier aber ein Schlüssel zur Verteilung der Bergsportdisziplinen in den verschiedenen Ländern ableiten.

                Weitere Indikatoren können sein Umsatz an Bergsportkleidung und Bergsportausrüstung. Allesamt sicher intensiv interpretationsbedürftige und daher ungenaue Informationen.

                Sicherheitskreis kannst du anschreiben, alle Alpenvereine, sicher kennt dort jemand die relevantesten Indikatoren und Ansätze.

                Die Outoorindustrie Bekleidung / Ausrüstung betreibt garantiert hochwertige Marktforschung. Aber vermutlich wird man dort wenig freigiebig sein. Ins besonder mit Studenten die in einem Jahr für die Konkurrenz Branchen- und Wettbewerbsanalysen machen werden.
                Zuletzt geändert von ftw; 31.05.2016, 00:03.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Diplomarbeit

                  Danke für die zahlreichen Antworten.
                  Ich merke ich werde langsam betriebsblind. Obwohl ich für die Arbeit (es geht darum, wie der Alpenverein die alpenvereinaktiv.com - Smartphone-App inhaltlich und in der Usability verbessern kann/soll, damit mehr Nutzer dieser App vom MIV auf den ÖV umsteigen) sowieso mit dem ÖAV zusammen arbeite, habe ich seltsamerweise noch nicht daran gedacht die mal zu kontaktieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Puls playground hatte letztens ein Video mit statistischen Daten zum Anstieg. Besonders in Bezug auf junge Leute.

                    Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Diplomarbeit

                      Ich persönlich ersetze die Alpenvereinaktiv App durch Oruxmaps.

                      Alpenvereinaktiv ist nutzlos, da die Kartenkacheln/Layer minutenlang brauchen um sich aufzubauen.

                      Auch wenn man die Karte offline heruntergeladen hat! Dazu kommt dass in letzter Zeit sich heruntergeladene Karten, sei es manuell runtergeladen oder mit Touren, von selber löschen. Und dann steht man vor Ort ohne Karte da, wenn man für die entsprechende Region keine Karte mitgenommen hat (eh Frevel, ist klar).

                      Habe auch nur ein altes Huawei und ich habe auch viele Google Services deaktiviert, warum Google Account Services und ähnlicher Dreck nötig sind, dass die App vollständig funktional bleibt ist mir rätselhaft.

                      Übrigens das ganze outdooractive-Imperium ist so brutal verskriptet und saugt derart Traffic und Prozessorleistung dass mir kotzübel wird.

                      ORUXMAPS - es muss auch ohne Hangneigung gehen. Die von Tiris und map.geo.admin ist eh besser.

                      So jetzt hab ich mich ausgekotzt.

                      Und ich möchte hinzufügen ich bedauere das, denn die Apps von oa/alpenvereinaktiv sind rein von dem Nutzermehrwert gut, so wie sie gedacht waren. Aber ich hab besseres zu tun als tagelang auf das Display zu gaffen und es kommt nichts. Gerade wenn man nachts bei aufziehendem Nebel versucht irgendwelche Steilstufen zu umgehen. Dabei hat das ganze nämlich schon ein gewisses Nutzenpotenzial (wenn's denn mal funktioniert).

                      Oder haben andere mit größeren Handys und vollständig aktiviertem Google-Spionagekomplex diese Probleme nicht?
                      Zuletzt geändert von ftw; 31.05.2016, 16:14.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Diplomarbeit

                        Kann meinem Vorredner nur zustimmen, die App generell ist gut, nur die Ladezeiten sind unterirdisch, ohne Highspeed WLAN sitzt man ewig, machen andre Anbieter wesentlich besser

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Diplomarbeit

                          Selbst wenn ich das Handy (kleines Huawei) zuhause am WLAN habe, dann frage ich mich über was die App nachrechnet bevor sie mal gnädigst eine Kachel von einem einzelnen Kartenlayer aufbaut.

                          Zugemüllt ist meine Handy auch nicht, hab drei apps insgesamt:
                          Kompass
                          Alpenvereinaktiv
                          Auto-Navi
                          Zuletzt geändert von ftw; 31.05.2016, 17:13.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Diplomarbeit

                            Um das klarzustellen: die Diplomarbeit befasst sich mit keinerlei technischen Fragestellungen/Problemen. Gerne nehme ich eure Kritik aber in meine Conclusio mit auf, sofern das für die betroffenen User in Ordnung geht.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X