Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mein höchster Berg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pablito
    hat ein Thema erstellt Mein höchster Berg?.

    Mein höchster Berg?

    Was war euer höchster erwanderter, erstiegener, erkletterter Berg(Höhe)?

    In welchem Jahr seid ihr dort gewesen und wie alt seid ihr damals gewesen?

    Aus heutiger Sicht: Welche Bedeutung hat diese Tour jetzt für euch und möchtet ihr nochmals die Tour machen?


    Mein höchster Berg war der Vulkan Misti 5822m in Südperu bei Arequipa. Das war Anfang Jänner 1981 und ich war 29 Jahre.

    Die Idee dazu kam mir, als ich ein amerik. Pärchen in Arequipa kennenlernte, die den Misti in 2 Tagen, direkt von der Stadt Arquipa aus gemacht hatten(als Trainingstour für den Aconcagua).
    Sie gaben mir die Adresse von einem dt. Lehrerehepaar, die eine genaue Anstiegsskizze und Beschreibung dazu hatten. Die Lehrerfamilie Lentner aus Stuttgart, die in Arequipa bereits seit 4 Jahren lebten, haben mir viel Mut gemacht und Tipps gegeben.

    Die Tour war abenteuerlich mit einem Freibiwak auf 4800m Höhe(der Platz heißt dort origineller Weise "Monte Blanco") - ich brauchte 3 Tage und für die letzten 1000 HM alleine 6 Stunden. Ich war damals solo unterwegs und sehr gut in Form.

    Den Vulkan Misti würde ich nicht mehr machen, weil der Vulkananstieg bedeutet 3 Schritte rauf 2 runter. Botanisch hat mich aber schon damals die Llareta-Polster-Pflanze fasziniert, die bis auf 5300m hinauf noch wächst! Rückblickend habe ich immer noch ein gutes Gefühl mal so hoch oben gewesen zu sein(der 2. Höchste bei mir war der Großglockner).

    LGr. Pablito
    Zuletzt geändert von pablito; 06.02.2005, 11:56.

  • mountainking
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Aconcagua (6.962 m)
    Licancabur (5.920 m)
    Damawand (5.604 / 5.671 m)
    Ararat (5.137 m)
    Alam-Kuh (4.848 m)

    Einen Kommentar schreiben:


  • HNT
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Teide (3718 m), Teneriffa, 12.05.2016 (ohne Seilbahn).

    Einen Kommentar schreiben:


  • patrick1992
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Noch alles offen...
    Warte/ suche inspirationen bzw ideen

    März und april sind wir dort!

    Shadu, Bolivien war mein ursprünglicher Plan,
    Aber das muss noch warten

    Einen Kommentar schreiben:


  • placeboi
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Zitat von patrick1992 Beitrag anzeigen
    Heuer hoffentlich ein 5000er in Nepal und mit viel Glück ein 6000er
    Bin für mind. 2 Monate drüben, sollte sich ausgehen...
    In welchen Teil Nepals soll es gehen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • shadu
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Zitat von patrick1992 Beitrag anzeigen
    Heuer hoffentlich ein 5000er in Nepal und mit viel Glück ein 6000er
    Bin für mind. 2 Monate drüben, sollte sich ausgehen...
    In 2 Monaten müsste sich das leicht ausgehen, da kann man sich gut akklimatisieren. Einen 5000er müsste man dort ja im vorbeigehen mitnehmen können.
    In welchem Zeitraum bist in Nepal?
    Bei mir wirds wahrscheinlich Bolivien im Sommer....

    Einen Kommentar schreiben:


  • patrick1992
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Heuer hoffentlich ein 5000er in Nepal und mit viel Glück ein 6000er
    Bin für mind. 2 Monate drüben, sollte sich ausgehen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • julian.ecker
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
    Hast du noch ein paar Bilder mehr?

    @placeboi: ich hab die Bilder gleich noch in einen Bericht verpackt. Frag ruhig
    wenn du noch etwas wissen willst, nach über einem Jahr hab ich die Details nicht
    mehr im Kopf, kann aber gern nachschaun.

    http://www.gipfeltreffen.at/showthre...a-Paz-Bolivien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Polarraupe
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Ich war diese Jahr im August zum ersten mal Bergsteigen mein Höchster Berg war der Similaun ca. 3600m , ich war bzw. bin immer noch 19 Jahre alt .
    Es hat sehr viel Spaß gemacht und war auch sehr anstrengend , aber ich will nächstes Jahr wieder was machen .

    Einen Kommentar schreiben:


  • placeboi
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Zitat von julian.ecker Beitrag anzeigen
    Illimani 6.439m in der Nähe von La Paz, Bolivien
    Hast du noch ein paar Bilder mehr?

    Einen Kommentar schreiben:


  • julian.ecker
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Ich war Anfang August 2014 mit 22 Jahren am

    Illimani 6.439m in der Nähe von La Paz, Bolivien

    Bei herrlichen Bedingungen und super Fernsicht
    CAM00747.jpg


    War eine unglaubliche Erfahrung die ich nicht vergessen werde.
    Höher muss es allerdings auch nicht mehr werden...die Alpaka-Wollsocken
    waren an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit

    Einen Kommentar schreiben:


  • LaPaz
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    War 2011 am Sajama, 6542 m

    Einen Kommentar schreiben:


  • alpen_heini
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    War heuer auch (fast) aufn Glockner! Das Wetter war einfach zu schei... 100 km/h wind, null Sicht. Da hats keinen Spaß mehr gemacht. Sind kurz vom Kleinglockner umgedreht. War aber trotzdem ein cooles Erlebnis.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rene6768
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    ..da mein letztes Posting aus 2007 stammt, und das Thema wieder Anklang findet hier die aktuelle Lage der Top 33, wer einmal die eine oder andere Frage zu den Exoten hat, kann mich gerne kontaktieren. Momentan bin ich aber mehr an den grünen Monstern im sauerstoffreichen Bereich interessiert, Ende Januar fliege ich auf St. Lucia in den kleinen Antillen, um die grünen Matterhörner der Karibik zu versuchen (Groß Piton und Petit Piton)2016 werde ich mit dem Verkehrsbüro aus Wien den Kasbek 5047 m in Angriff nehmen......................Die Hochtouren in den Ostalpen haben mir viele Jahre Spaß gemacht, aber durch die Klimaerwärmung der letzten Jahre ist das Interesse leider fast auf Null gegangen, ich hatte viele negative Erfahrungen mit ausbrechenden Steinen, überfüllten Hütten, etc, daher bin ich auch im Forum nicht mehr so oft, aber ich denke, mein neuer Weg in ferne Ziele und den Hausbergen bringen auch noch spannende Momente..........

    1. Huascaran (Sur) 6768 m
    2. Coropuna 6425 m
    3. Chopicalqui 6345 m
    4. Parinacota 6342 m
    5. Chimborazo 6310 m
    6. Ampato 6288 m
    7. Aucanquilcha 6176 m
    8. Huyana Potosi 6088 m
    9. Chachani 6075 m
    10. Tocllaraju 6034 m
    11. Cerro Plata 5955 m
    12. Lincancabur 5916 m
    13. Cotopaxi 5897 m
    14. V. Ollagüe 5870 m
    15. Misti 5822 m
    16. Cayambe 5790 m
    17. Chilliques 5778 m
    18. Antisana 5753 m
    19. Nevado Pisco 5752 m
    20. Cerro Colorado 5748 m
    21. Juriques 5704 m
    22. Citlaltepetl 5700 m
    23. Vallunaraju 5686 m
    24. C. Tumisa 5658 m
    25. Elbrus 5642 m
    26. Nevado de Putre (WG) 5628 m
    27. Nevado Ishinca 5530 m
    28. Cerro del Plomo 5424 m
    29. Nevado Urus (OG) 5420 m
    30. Ixtaccihuatl 5286 m
    31. Ararat 5165 m
    32. Pico Bolivar 5007 m
    33. Montblanc 4810 m

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Kleber
    antwortet
    AW: Mein höchster Berg?

    Ich war Ende September bei herrlichen Bedingungen auf dem Großglockner.

    Kroatien 400 - Kopie.jpg

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X