Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

    schwul-lesbische Sektion. Was meint ihr dazu?? Findet ihr das richtig?? Würdet ihr die ÖAV Mitgliedschaft beibehalten falls dies auch in Österreich eingeführt wird??
    Zuletzt geändert von mountainbiker; 01.09.2004, 21:24.

  • #2
    AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

    Das Sommerloch- und Paradethema der Grünen....

    Es ist mir eigentlich egal. Familienpolitisch hätte ich mit der Adoption von Kindern echte Akzeptanzprobleme. In allen anderen Bereichen sollte eine Gleichstellung erfolgen. Ohne Zweifel können auch Schwule/Lesbische ihr Leben nach ethisch anerkannten Regeln ausrichten (z.B. Treue, Respekt), sprich ein "normales" Leben führen.

    Also ist es für mich kein so ungewöhnlicher Schritt, dass ein derartige Sektion gegründet wird. Wenn der Bedarf auch in Österreich gegeben ist, und sich Mitglieder finden, dann viel Glück, alles Gute und BERG HEIL ( )!

    LG
    Schelli
    "Muss man sich denn auch alles von sich gefallen lassen?" Viktor Frankl

    "Nicht, weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie für uns unerreichbar." Lucius Annaeus Seneca - 65 n. Chr.

    Kommentar


    • #3
      AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

      mountanbiker, was macht dir denn so angst? dass an allen gipfelkreuzen die regenbogenflagge flattert? gipfelstürmer in engen, knappen ledertangas? seilpartnerschaft und bergkameradschaft mal ganz anders?
      seh's als bereicherung! die brettljausn wird dir trotzdem schmecken.
      alle sind am berg willkommen. es sollten auch alle im öav willkommen sein. und dass der öav keine weltanschaulich harmonische gemeinschaft ist, dass haben wir zwei im diesem forum doch auch schon bemerkt.
      gruß, frank

      Kommentar


      • #4
        AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

        @Frank: Ich habe nur Fragen gestellt und wollte Antworten hören , ich habe keine Angst weder vor Regenbogenfahnen noch vor Ledertangas .

        Kommentar


        • #5
          AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

          Mich würde es keineswegs stören; ich finde, dass jeder nach seiner Facon glücklich werden soll. Und ob die 2 Männer oder Frauen, die ich am Berg treffe bloss Bergfeunde sind oder auch andere ist mir egal, Hauptsache ist, dass sie es am Berg schön finden.
          Liebe Grüße Gerhard



          Zum Sterben zu jung
          Zum Arbeiten zu alt
          Zum Wandern und Reisen top fit

          Kommentar


          • #6
            AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

            ich ziehe mein posting zurück.
            Zuletzt geändert von Barbara; 02.09.2004, 18:22.
            Barbara

            Kommentar


            • #7
              AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

              @Barbara: Ich beende diese Diskussion manche fühlen sich ja schon wieder irritiert es gelingt mir immer wieder das manche falsch denken.

              Kommentar


              • #8
                AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                Hallo Mounainbiker!

                Nur ganz kurz - du suchst dir auch relativ oft recht heikle Fragen/Themen aus!!! Willst du damit "härtere" Diskussionen erzwingen? (das würde ich aber schade finden)

                lg
                Autschy
                HP über meine Bergtouren

                Kommentar


                • #9
                  AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                  @Mountainbiker,
                  du willst dir also ein Meinung bilden und fragst die Forumsmitglieder. :up:

                  Meine Antwort zu deiner Frage: Jeder Mensch ist am Berg herzlich willkommen, wenn er sich zu benehmen weiß. Eine eigene Sektion für Lesben und Schwule halte ich für unnötig, sind Menschen wie alle anderen und nichts Besonderes.

                  lg
                  Mathilde
                  "alt ist, wer mehr an die Vergangenheit als an die Zukunft denkt"

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                    Auch wenn ich die Ansichten von Mountainbiker nicht immer teile, würde ich mich freuen, wenn bei seinen Themen nicht automatisch eine Vorverurteilung erfolgen würde.

                    Toleranz predigen, um dann selber ein gewisse Intoleranz an den Tag zu legen....

                    LG
                    Schelli
                    "Muss man sich denn auch alles von sich gefallen lassen?" Viktor Frankl

                    "Nicht, weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie für uns unerreichbar." Lucius Annaeus Seneca - 65 n. Chr.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                      Natürlich such ich mir oft Themen aus die heikel sind aber ich möchte ja auch wissen was der oder die so denkt ist ja äusserst interessant wie vielschichtig Bergliebhaber sein können.
                      @Schelli Schelli.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                        @Bravo Mathilde bin ganz deiner Meinung das keine eigene Sektion für diese Gruppen gebildet werden soll.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                          Hallo Mountainbiker!

                          Du möchtest gerne wissen wie ich denke - ich habe keine Probleme mit Schwulen/Lesben. Hab selber einen guten Freund der Schwul ist (ich aber nicht!) Aber eine eigene Sektion beim DAV finde ich sinnlos - aber anscheinend gibts genug homosexulle Berginteressierte (wegen 2 oder 3 wird der DAV ja net machen) und wenn die das möchten ...

                          lg
                          Autschy
                          HP über meine Bergtouren

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                            Mich wundert das sich Schwule und Lesben eine eigene Sektion genehmigen lassen, irgendwie sieht das ja wieder wie Ausgrenzung aus. Tolleranz predigen und sich dann speziell von anderen absondern ?

                            Also mir sind die sexuellen Vorlieben meiner Bergkameraden so wurscht wie die Rucksackmarke von ihnen.

                            Servus Steffe.
                            Für schwindelerregende Aufgaben: www.seil-biggel.de - wieder online im neuen Gesicht!

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: DAV(Deutscher Alpenverein) genehmigt erste...

                              Hallo,

                              mich stört's auch nicht.

                              Eigentlich war's aber keine Neugründung, sondern der Gay Outdoor Club München (GOC) hat sich scheint's vor allem aus Versicherungsgründen im Frühjahr 2004 als Sektion beim DAV angeschlossen, siehe hier.

                              Die Aufnahme erfolgte durch den Verbandsrat erstaunlich genug ohne Gegenstimmen.
                              Gruß

                              Andreas Wieneke

                              Tourenbeschreibungen, Bergbilder, Hüttenstempel, ... auf meinen Seiten
                              Tourplaner-Online.de und Andreas Wieneke

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X