Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

    ja das war wieder eine mords arbeit, ob das die damen würdigen werden?
    jedenfalls fehlt nur noch ein halber leidenstag an dem wir unserer pflicht nachkommen müssen und dann werden wirs sehen
    zumindest weiss ich dass es dem steinscheisser net so gefallen wird, der mag ja keine sanduhrschlingen oder ähnliches...
    ...aber sollte der altmeister mal diese tour kraxeln is er sicherlich stolz auf unsere putzarbeit mir hat er ja vor ein zwei jahren in einem kleinen putzseminar gelehrt dass es haupsächlich auf muskelkraft ankommt - was ausgerissen is wächst net nach! und beim ausreissen waren wir wirklich fleissig
    tu was du willst, aber tu was!!!

    Kommentar


    • #17
      AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

      Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
      ja das war wieder eine mords arbeit, ob das die damen würdigen werden?
      also wenn deine frage 'du magst eh querungen, oder' ernstgemeint war, kannst dir die antwort drauf selber geben
      NixTun gibt's ned!

      Kommentar


      • #18
        AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

        Zitat von LaVic Beitrag anzeigen
        also wenn deine frage 'du magst eh querungen, oder' ernstgemeint war, kannst dir die antwort drauf selber geben
        Uiuiui, da scheint ja wirklich das Leiden im Vordergrund zu stehen…

        Kommentar


        • #19
          AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

          Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
          zumindest weiss ich dass es dem steinscheisser net so gefallen wird, der mag ja keine sanduhrschlingen oder ähnliches...
          Ich mach dann das Audit der Tour mit der Qualitätmanagerin

          Vorgefädelte Sanduhren werden natürlich bemängelt
          Bierinduziertes Brainstorming
          setxkbmap -option ctrl:nocaps

          Kommentar


          • #20
            AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

            Zitat von karl steinscheisser Beitrag anzeigen
            Ich mach dann das Audit der Tour mit der Qualitätmanagerin

            Vorgefädelte Sanduhren werden natürlich bemängelt
            na super! dann fällt die tour schon im vorfeld durch ;(
            kann man dich net umstimmen oder heimlich bestechen? weil wennst dir manche bilder anschaust wirst erkennen dass das fädeln mancher schlingen doch einige minuten arbeit war, das wäre beim kraxeln net ganz optimal.

            aber mir is eigentlich eh total wurscht was du denkst, hauptsache unseren lieben frauen gefällts!

            ajo nur so nebenbei. beim letzten arbeitseinsatz hamma am wandfuss jungkraxler getroffen die sich erkundigt haben was denn das für ne schwierigkeit wird usw usw. nebenbei hat der eine auch gemeint 'is eh ein schöner beruf den ihr da habt'
            bin ich froh dass es nur eine freizeitraubende schwarzarbeit is, weil sonst müsst ich sicher konkurs anmelden
            tu was du willst, aber tu was!!!

            Kommentar


            • #21
              AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

              Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
              .... nebenbei hat der eine auch gemeint 'is eh ein schöner beruf den ihr da habt'
              bin ich froh dass es nur eine freizeitraubende schwarzarbeit is, weil sonst müsst ich sicher konkurs anmelden
              Beruf Ehemann mit den Schlagworten "freizeitraubende Schwarzarbeit" "sicher Konkurs anmelden" zu kombinieren ist aber mutig

              Kommentar


              • #22
                AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                Zitat von AndiG Beitrag anzeigen
                Beruf Ehemann mit den Schlagworten "freizeitraubende Schwarzarbeit" "sicher Konkurs anmelden" zu kombinieren ist aber mutig
                Wieso? Also mir bleibt keine Freizeit übrig. Ich arbeite bis ich schwarz werde. Und Geld bleibt mir auch keines übrig (das entspricht ja de facto dem Konkurs).
                Oder mach' ich irgendwas falsch?

                Kommentar


                • #23
                  AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                  Zitat von Ansahias Beitrag anzeigen
                  ...Und Geld bleibt mir auch keines übrig (das entspricht ja de facto dem Konkurs).
                  ...

                  mich hat da vor einigen tagen jemand auf eine idee gebracht - man könnte bei einer neuen (bisserl anspruchsvolleren) route ein schild mit 'hier gehts in die herrlich schöne neutour' (oder so ähnlich) montieren und in der schlüsselstelle hängen wir einen 'rückzugskarabiner-verkaufskasten' auf.

                  aus erfahrung wissma aber dass die leute/lemminge auch ohne schildchen blind ins verderben kraxeln
                  tu was du willst, aber tu was!!!

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                    Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                    …und in der schlüsselstelle hängen wir einen 'rückzugskarabiner-verkaufskasten' auf.
                    :up:
                    Das ist eine super Idee! Müss'ma nur regelmäßig zum Karabinereinsammeln die Route wieder begehen. Also mehrmals pro Woche dort Klettern.
                    Ein schöner Beruf!


                    Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                    …aus erfahrung wissma aber dass die leute/lemminge auch ohne schildchen blind ins verderben kraxeln
                    Haben wir da gach einen Fehler gemacht, als wir den beiden, die mit Seilsicherung den Wald raufgekommen sind, den richtigen Weg gewiesen haben?
                    Die hätten sicher Einiges an Material hängen lassen…
                    Zuletzt geändert von Ansahias; 22.05.2014, 12:46.

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                      Zitat von Ansahias Beitrag anzeigen
                      Haben wir da gach einen Fehler gemacht, als wir den beiden, die mit Seilsicherung den Wald raufgekommen sind, den richtigen Weg gewiesen haben?
                      Die hätten sicher Einiges an Material hängen lassen…
                      falsch! denn viel material hätt am ersten AA-lascherl garnet platz gehabt
                      ausserdem hast du sie vertrieben!

                      ich kann mich an dies hier erinnern:

                      Ansahias: uuaahhh, schnauf schnauf die hängende rissverschneidung kanns aber richtig, uuaaahhhhh!
                      Jungkraxler: schnauffff schnauufff (kommen seilsichernd über den wanderweg und machen unter uns stand)
                      Nixtuer: (wundert sich) servus?
                      J: hallo!
                      A: wos is? pass auf jetzt! ...
                      J: (beginnen hinter uns einzusteigen)
                      A: (endlich über das wildeste drüber) aha??? - servus, da seids falsch!
                      J: simma da net richtig? wir suchen den ratengrat.
                      A: da seids richtig, aber da seids falsch!
                      J: (schaut planlos zum ansahias rauf)
                      ...
                      ...
                      nach einigem geplauder erklären wir ihnen wies am einfachsten weiter bergauf kommen um dann eventuell noch 1-2 seillängen kraxeln zu können...nach 15-20 minuten verstummt auch das geklimper ihrer karabiner im wald...und einige zeit später fliegt von oben (dort wo die jungkraxler gerade sein müssten) eine bananenschale runter, am ansahias vorbei und mir fast am kopf...
                      tu was du willst, aber tu was!!!

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                        Zitat von karl steinscheisser Beitrag anzeigen
                        Ich mach dann das Audit der Tour mit der Qualitätmanagerin

                        Vorgefädelte Sanduhren werden natürlich bemängelt
                        Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                        na super! dann fällt die tour schon im vorfeld durch ;(
                        Das könnt`s leicht verhindern:

                        Machts einfach ein PTM (für Nicht-QM-ler: Projektteammeeting) und legts im Prozess bei den mitgeltenden Materialien die Sanduhrschlingen und eventuelle andere psychologischen Sicherungen als gültig fest.
                        Und vergeßt`s dabei nicht, dass Steigbuch in die Dokumentenmatrix einzutragen und alles Schriftliche ordentlich zu genderInnen

                        Da kanns dann beim Audit kein Problem geben.

                        LG Michael
                        Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man geistigen Horizont

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                          Zitat von Bassist Beitrag anzeigen
                          ...Sanduhrschlingen und eventuelle andere psychologischen Sicherungen...
                          Heast, meine Sanduhrschlingen sind net nur psychologisch wertvoll!
                          Dass der Steinscheißer damit nix anfangen kann, ist sein Problem. Wahrscheinlich ein psychologisches...

                          Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                          ...Jungkraxler...
                          ...und einige zeit später fliegt von oben (dort wo die jungkraxler gerade sein müssten) eine bananenschale runter, am ansahias vorbei und mir fast am kopf...
                          Wenn wir des nächste Mal wieder Jungkraxler seh'n, dann schmeiß'ma denen a was runter.
                          Der RÜbezahl hat letztens eh' schon geübt:

                          Nur hat er mit dem Zahnstocher net die Jungkraxler erwischt, sondern einen Standplatz von uns...

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                            Zitat von Ansahias Beitrag anzeigen
                            Wieso? Also mir bleibt keine Freizeit übrig. Ich arbeite bis ich schwarz werde. Und Geld bleibt mir auch keines übrig (das entspricht ja de facto dem Konkurs).
                            Oder mach' ich irgendwas falsch?
                            Eh - aber so offen ansprechen ist mutig (v.a. wenn die Angetraute auch im Forum tätig ist)

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                              Zitat von AndiG Beitrag anzeigen
                              Eh - aber so offen ansprechen ist mutig (v.a. wenn die Angetraute auch im Forum tätig ist)
                              Puhhh, da hab' ich ja noch einmal Glück gehabt.
                              Meine ist hier im Forum weder aktiv tätig noch passiv mitlesend.

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Das Leid der Ehemänner und deren Pflicht!

                                Zitat von Ansahias Beitrag anzeigen
                                Puhhh, da hab' ich ja noch einmal Glück gehabt.
                                Meine ist hier im Forum weder aktiv tätig noch passiv mitlesend.
                                Jetzt könntma den rutschger ordentlich "einilossn"

                                Ob die LaVic weiß, dass er, wenn er mit uns alleine ist, immer von seiner "Oidn" redet?
                                Bierinduziertes Brainstorming
                                setxkbmap -option ctrl:nocaps

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X